Willkommen am Fachgebiet Kultur- und Wissenssoziologie

Die Kultur- und Wissenssoziologie geht davon aus, dass das, was wir wissen, wie wir denken und welche alltäglichen Handlungsweisen daraus hervorgehen, nicht einfach auf individuellen Vorlieben oder objektiven Fakten beruhen. Wissen, Denken und Handeln, so wie auch Vorlieben und Überzeugungen werden als kulturell verankerte soziale Phänomene betrachtet. Auf dieser Grundlage lässt sich mit soziologischen Methoden untersuchen, wie diese Phänomene gesellschaftlich geprägt sind und wie sie mit unserer Stellung in der Gesellschaft und den darin wirkenden sozialen Machtverhältnissen zu einer bestimmten Zeit zusammenhängen.

Fachgebietsleitung

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
Prof. Dr. Tanja Paulitz
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57376
S4|22 115

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
Dr. Stephanie Braukmann
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57493
S4|23 012
Sarah Brendel, M.A.
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57449
S4|22 311
Dr. Irmgard Diewald
in Elternzeit
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57449
S4|22 311
Ricarda Kramer, M.A.
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57420
S4|22 309
Dr. Bianca Prietl
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57377
S4|22 116
S
Hendrik Simon, M.A.Kultur- und Wissenssoziologie
Pia Singer, M.A.
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57420
S4|22 309
Martin Winter, M.A.
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57367
S4|22 309

Sekretatiat Kultur- und Wissenssoziologie

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
Cordula Neidhart
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57374
S4|22 117

Professor im Ruhestand

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
Prof. Dr. Michael Hartmann

Studentische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
A
Celina Aponte
Studentische Hilfskraft im Academica Projekt
Kultur- und Wissenssoziologie
E
Yasmin Eismayr
Studentische Hilfskraft von Martin Winter
Kultur- und Wissenssoziologie
David Meier-Arendt
Kultur- und Wissenssoziologie
+49 6151/16-57374
S4|22 117
S
Sandra SeegerKultur- und Wissenssoziologie
S
Katharina StojetzKultur- und Wissenssoziologie
Z
Helena ZhodiKultur- und Wissenssoziologie

Ehemalige Mitarbeiter_innen

Vertretungs- und Gastprofessuren, Privatdozenten, apl. Professuren

PD Dr. Andreas Boes

PD Dr. Andreas Pettenkofer

PD Dr. Konstanze Senge

PD Dr. Stephan Voswinkel

Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen

Dr. Angela Graf

Ulrich Hartl

Dipl.-Soz. Philipp Lorig

Dr. Mirjam Merkel

Dr. des Andrea Neugebauer

Dipl.-Soz. Jutta Zastrow (†)

Kontakt

Prof. Dr. Evelies Mayer

Staatsministerin a.D.

Jahnstr. 119

64285 Darmstadt

Telefon: +49 6151 41915

E-Mail:

Wissenschaftlicher Werdegang

Studium

1970 Promotion zum Dr. phil. an der Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt

1964 Diplom im Fach Soziologie mit den Nebenfächern Ökonomie, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt.

Wissenschaftliche Tätigkeiten

1995-2007 Auswärtiges Mitglied, Wissenschaftlicher Beirat und Mitarbeit im Wissenschaftlichen Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung, inzwischen Internationales Zentrum für Hochschulforschung der Universität Kassel (INCHER-Kassel); Veranstaltungs- und Publikationsreihe „Hochschule innovativ: Ideen, Impulse, Projekte in internationaler Perspektive„ in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt (Darmstadt-Kassel-Runde)

1995-1997 Center for Studies in Higher Education, UC Berkeley

1991-1995 Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst

1987-1991 Geschäftsführende Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Technikforschung

1972-1991 Professorin für Soziologie, Technische Hochschule Darmstadt; Gründung des Zentrums für interdisziplinäre Technikforschung, Forschungsaufenthalte an der UC Berkeley

1966-1972 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Sozialforschung und Institut für Soziologie, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt

Tätigkeiten und Mitgliedschaften

2011-2014 Council of Experts, Agencia de Calidad, Accreditación y Prospectiva de las Universidades de Madrid (ACAP)

2006-2014 Wissenschaftlicher Beirat und Stifungsrat, Museum für Naturkunde, Berlin

2006-2018 Stiftungsrat, Deutsches Technikmuseum Berlin

2000-2012 Österreichischer Akkreditierungsrat

1998-2014 Mitglied und Vorsitzende im Kuratorium der Evangelischen Hochschule Darmstadt

2001-2006 Kuratorium, GeoForschungsZentrum, Potsdam

1998-2006 Mitglied und Vorsitzende des Kuratoriums der Humboldt-Universität zu Berlin

1997-2005 Programmbegleitung im Förderbereich „Leistungsfähigkeit durch Eigenverantwortung“ der VolkswagenStiftung

2001-2003 Hochschulrat, Philipps-Universität Marburg

2001-2003 Stiftungsrat, Evaluationsagentur Baden-Württemberg

1999-2003 Vorsitzende des Landeshochschulrats Brandenburg