Forschungsprojekt

Gendering of Boundary Work in Engineering (genderneering)

The content of this page is only available in German.

Qualitatives Forschungsprojekt zu Verhandlungen von Geschlechtergrenzen in der Technik im synchronen und diachronen Vergleich. Finanziert vom Österreichischen Wissenschaftsfond (FWF). Volumen: ca. 175.000€.

Laufzeit: Februar 2010 bis März 2013

Zum Weiterlesen:

- Kurzbericht in deutsch oder englisch (PDF)

- Informationen auf den Seiten des FWF unter der Projektnummer P 22034 – Projektsuchmaschine

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen:

  • Dr. Bianca Prietl
  • Armin Ziegler M.A.

Temporäre Mitarbeiter*innen:

  • Saskia Fürst
  • Sarah Rossmann
  • Daria Urdl
  • Markise Lechner