Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Institut für Soziologie

M

Prof. Dr. Evelies Mayer

Staatsministerin a.D.

Kontakt

work +49 6151 41915

Work Jahnstr. 119
64285 Darmstadt

Studium

1970 Promotion zum Dr. phil. an der Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt

1964 Diplom im Fach Soziologie mit den Nebenfächern Ökonomie, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt.

Wissenschaftliche Tätigkeiten

1995-2007 Auswärtiges Mitglied, Wissenschaftlicher Beirat und Mitarbeit im Wissenschaftlichen Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung, inzwischen Internationales Zentrum für Hochschulforschung der Universität Kassel (INCHER-Kassel); Veranstaltungs- und Publikationsreihe „Hochschule innovativ: Ideen, Impulse, Projekte in internationaler Perspektive„ in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt (Darmstadt-Kassel-Runde)

1995-1997 Center for Studies in Higher Education, UC Berkeley

1991-1995 Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst

1987-1991 Geschäftsführende Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Technikforschung

1972-1991 Professorin für Soziologie, Technische Hochschule Darmstadt; Gründung des Zentrums für interdisziplinäre Technikforschung, Forschungsaufenthalte an der UC Berkeley

1966-1972 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Sozialforschung und Institut für Soziologie, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt

Tätigkeiten und Mitgliedschaften

2011-2014 Council of Experts, Agencia de Calidad, Accreditación y Prospectiva de las Universidades de Madrid (ACAP)

2006-2014 Wissenschaftlicher Beirat und Stifungsrat, Museum für Naturkunde, Berlin

2006-2018 Stiftungsrat, Deutsches Technikmuseum Berlin

2000-2012 Österreichischer Akkreditierungsrat

1998-2014 Mitglied und Vorsitzende im Kuratorium der Evangelischen Hochschule Darmstadt

2001-2006 Kuratorium, GeoForschungsZentrum, Potsdam

1998-2006 Mitglied und Vorsitzende des Kuratoriums der Humboldt-Universität zu Berlin

1997-2005 Programmbegleitung im Förderbereich „Leistungsfähigkeit durch Eigenverantwortung“ der VolkswagenStiftung

2001-2003 Hochschulrat, Philipps-Universität Marburg

2001-2003 Stiftungsrat, Evaluationsagentur Baden-Württemberg

1999-2003 Vorsitzende des Landeshochschulrats Brandenburg