Gendering of Boundary Work in Engineering (genderneering)

Qualitatives Forschungsprojekt zu Verhandlungen von Geschlechtergrenzen in der Technik im synchronen und diachronen Vergleich. Finanziert vom Österreichischen Wissenschaftsfond (FWF). Volumen: ca. 175.000€.

Mitarbeiter_innen: Bianca Prietl, Armin Ziegler (temporäre Mitarbeiterinnen: Saskia Fürst, Sarah Rossmann, Daria Urdl, Markise Lechner).

Laufzeit: Februar 2010 bis März 2013

 

Zum Weiterlesen: 

- Kurzbericht in deutsch oder englisch (PDF)

- Informationen auf den Seiten des FWF unter der Projektnummer P 22034 - Projektsuchmaschine

 

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Institut für Soziologie

Landwehrstraße 48/50

64293 Darmstadt

 

Sekretariat:

Karla Rott

Raum S4/22 Zimmer 117

Tel.: +49 6151/16-57374

 

Montag - Donnerstag: 10 bis 13 Uhr

 

E-Mail:

rott(at)ifs.tu-darmstadt.de

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Webmail | FB2 | TU
zum Seitenanfangzum Seitenanfang