Geschlechterverhältnisse, Bildung und Lebensführung

Der Arbeits- und Forschungsbereich "Geschlechterverhältnisse, Bildung und Lebensführung" zielt auf die Erforschung von Mustern der Lebensführung im Kontext von sozialer Ungleichheit in Familie und Geschlechterverhältnissen. Darüber hinaus befasst sich der Schwerpunkt mit dem Wandel von Bildung, Expertenkulturen und Professionen.

 

Professur:

Prof. Dr. Cornelia Koppetsch

koppetsch(at)ifs.tu-darmstadt.de

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter:

Dr. Denis Hänzi

haenzi(at)ifs.tu-darmstadt.de

Wissenschaftliche Mitarbeiterin:

Eva-Maria Bub, M.A.

bub(at)ifs.tu-darmstadt.de

Wissenschaftliche Mitarbeiterin:

Judith Eckert, M.A.

eckert(at)ifs.tu-darmstadt.de

Wissenschaftliche Mitarbeiterin:

Maria Keil, M.A.

keil@ifs.tu-darmstadt.de

Sekretariat:

Dipl.-Soz. Gloria Philipp

philipp(at)ifs-tu.darmstadt.de

Aktuell: Gastvorträge im Kolloquium von Prof. Dr. Koppetsch

18. Januar 2017
Dr. Jasmin Siri (Universität Bielefeld)
Die Emergenz des Politischen Selbst
Zur Politischen Soziologie nach dem Computer

25. Januar 2017
Prof. Dr. Jens Beckert (MPIfG Köln)
Erbschaft und soziale Ungleichheit

Die Gastvorträge beginnen jeweils um 18:15 Uhr.
Raum: S422/5 (Landwehrstr. 48A, Darmstadt). 

 

 

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Institut für Soziologie

Postanschrift:

Dolivostraße 15

64293 Darmstadt

Besucheradresse:

Landwehrstraße 48a-50 

64293 Darmstadt

 

Sekretariat:

Gloria Philipp

Raum S4|22 106

Tel.: +49 6151/16-57375

Fax: +49 6151/16-57462

 

E-Mail:

philipp(at)ifs.tu-darmstadt.de

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Webmail | FB2 | TU
zum Seitenanfangzum Seitenanfang